Über WEISSKOPF

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1996. Von Anfang an liegt der unternehmerische Schwerpunkt auf der Herstellung von Sonderwerkzeugen aus Vollhartmetall. Hartmetall- und PKD-bestückte Werkzeuge gehören ebenso zum Portfolio von WEISSKOPF.

WEISSKOPF Kunden kommen aus industriell orientierten Branchen wie z.B. Automotive oder dem Maschinen- und Werkzeugbau. Zulieferer der Luftfahrtindustrie, der Medizintechnik, der Energiebranche oder auch des Werkzeughandels gehören ebenso zur Klientel von WEISSKOPF. Mit besonderem Stolz erfüllt uns, dass uns das Unternehmen BOSCH zu ihrem "Preferred Supplier" erklärt hat.

Kreative Werkzeuglösungen, die Nähe zum Kunden, modernste Fertigungstechnik und die besonders hohe Flexibilität sind die Grundlagen für den Unternehmenserfolg bei WEISSKOPF. Gleichzeitig sind dies auch die Gründe für das außerordentlich große Vertrauen in Produkte aus dem Hause WEISSKOPF.

Durch die Eingliederung des Unternehmens in die MAPAL Gruppe im Jahr 2012 wurde eine strategische Entscheidung gefällt, mit der das Unternehmen für die Zukunft bestens gerüstet ist und die Kunden und Mitarbeitern auf viele Jahre Sicherheit und Stabilität garantiert. Aktuell beschäftigt WEISSKOPF 107 Mitarbeiter. Durch den Bau einer neuen Fertigungshalle werden die Fertigungskapazitäten bei WEISSKOPF verdoppelt. Somit sind im MAPAL Kompetenz-Zentrum in Meiningen die Weichen für weiteres Wachstum gestellt.